Link verschicken   Drucken
 

Bericht von der Teamer-Ausbildung im Wassercamp

26.06.2019

Wassercamp Teamerausbildung

 

Jedes Jahr im September fahren ausgewählte SchülerInnen unserer AG Biowissenschaften mit anderen Schülern der Schulen für eine lebendige Unterelbe ev. in den Wildpark Eekholt. Dort führen wir Gewässeruntersuchungen in Bezug auf die biologische Gewässergüte, die chemisch-physikalische Gewässergüte und die Strukturgüte an der Osterau durch. Hierbei leiten Teamer die Schülergruppen an, welche aus Schülerinnen und Schülern verschiedener Schulen bestehen.

Jedes Jahr im Juni werden neue Teamer ausgebildet.

 

Dieses Jahr war es für uns soweit, wir waren bereits zwei Mal als Teilnehmer mit dabei und durften somit die Teamer-Ausbildung absolvieren. Hierfür fuhren wir auf ein zweitägiges Teamercamp in den Wildpark Eekholt. Wir wurden dort von Teamern, die schon länger dabei sind, angeleitet. Einige wichtige Fähigkeiten eines Teamers sind: - Zeitmanagement

  • Organisation

  • Erste-Hilfe

  • Motivation der Teilnehmer

Dieses und mehr lernt man bei der Ausbildung. Als Abschluss des Teamercamps durften wir dann das erste Mal selbst eine Gruppe anleiten, die aus SchülerInnen der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule bestand.

Wir für uns finden, dass das Wassercamp jedes Jahr aufs Neue eine tolle Erfahrung ist und die Zusammenarbeit der Schulen stärkt.

Fyona und Ann-Kristin