Link verschicken   Drucken
 

Partner

Der Verein "Schulen für eine lebendige Unterelbe e. V." wird von mehreren Partnern tatkräftig unterstützt und hat zudem ein großes funktionierendes Netzwerk aus Schulen, Institutionen u.s.w..

 

Hier stellen wir sie kurz vor:

 

NABU-Logo_jpg_2farbig.jpg
 

 

Der NABU unterstützt die Schulprojekte wie folgt:
  • Beratung durch Fachkundige und Schutzgebietsbetreuer
  • Begleitung der Projekte durch Fachkundige (auch durch Jugendliche, die das freiwillige ökologische Jahr ableisten)
  • Besuche im Unterricht, Fachbeiträge und Referate, z.B. zur Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), Begleitung bei Exkursionen
  • Führungen im Wassererlebnisbereich in Hetlingen, Durchführung praktischer Übungen, Messung chemischer Parameter
  • Nutzung der Räumlichkeiten im Elbmarschenhaus in Haseldorf für Arbeitsgruppentreffen
  • Lagerung und Wartung der Untersuchungskoffer
  • Bereitstellung und Empfehlung von Arbeitsunterlagen

 

 

azv_logo_RGB_mit Mindestabstand nach CD.jpg

 

Seit vielen Jahren ist der azv Südholstein ein zuverlässiger Kooperationspartner des Vereins Schulen für eine lebendige Unterelbe. Unter anderem stellt das Kommunalunternehmen sein Fachwissen zur Verfügung und leistet tatkräftige Unterstützung.


Der azv Südholstein ist im Kreis Pinneberg und in Teilen der angrenzenden Kreise für die Abwasserbeseitigung zuständig und betreibt das Klärwerk Hetlingen. Das Umweltunternehmen sieht es als Teil seiner Verantwortung an, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für einen schonenden Umgang mit der Ressource Wasser zu sensibilisieren.
Von der Landesregierung Schleswig-Holstein ist der azv Südholstein seit 2010 als außerschulische Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.


Angebote der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung:

  • „Dem Abwasser auf der Spur“: Betriebsbesichtigungen für Kinder und Jugendliche

  • Schüleraktionen und Schülerprojekte

  • Beteiligung am Wassercamp, Wasseranalysen

  • Berufsorientierung: Beteiligung am Girls‘ Day, Angebot Azubi-Cafés

  • Schulkooperationen und Lehrerfortbildungen

 

Mehr Infos:
www.azv.sh
www.azv.sh/engagement/umwelt-und-nachhaltigkeitsbildung/

 

 

Edmund-Siemers-Stiftung

 

Die Stiftung finanziert Material, das für Renaturierung von Flussläufen oder Bächen erforderlich ist. Für uns hat sie drei Lastwagen mit Kies für die Renaturierungsaktion im Wildpark Eekholt 2017 bezahlt.