Link verschicken   Drucken
 

Was schwimmt denn da im Steindammsee?

106_6267.jpg

 

Dieses ist ein Gemeinschaftsprojekt der Grundschule Hafenstraße Elmshorn (Wasser-AG) und der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule Elmshorn (Klasse 5b).

 

Die 40 Schülerinnen und Schüler lernten bei einem ersten Treffen am 25. April 2013, wie man richtig keschert und dann herausfindet, wie die Tiere heißen. Dabei arbeiteten sie in 10 gemischten Gruppen. Zum Schluss bekamen sie den Kescherschein, der sie als Fachleute für richtiges Keschern ausweist.

 

Wir haben mehrere Poster gestaltet, die hier zum Herunterladen sind:

[Poster GSH April]

[Poster AFG April]

 

Während der Kreisumwelttage des Kreises Pinneberg boten beide Gruppen gemeinsam an, interessierten Vor- und Grundschulkindern das richtige Keschern beizubringen. Die Resonanz war groß. Am 10. Juni 2013 zeigten die "Großen" einer Gruppe des Kinderhauses Hainholz, wie es geht. Mit viel Eifer und Geschick haben sie viele Tiere gefunden. Die Ergebnisse wurden auch für den GEO-Tag der Artenvielfalt dokumentiert. Hier ist das Ergebnis.

 

Und auch hier haben wir ein Poster erstellt: [Poster Steindammwiesen Umwelttage]

 

Am 18.Juni hatte die Wasser-AG der Grundschule Hafenstraße leider keine Zeit. Daher haben 7 besonders interessierte und zuverlässige  Schüler der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule der Klasse 3b der Grundschule Kaltenweide das Keschern und Bestimmen gezeigt.

Hier ist das Poster mit den Ergebnissen:[Poster GSK Juni]