Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Üben an der Schlangenau für das neue Projekt "Ekholter Au" (04.03.2020)

Der Wahlpflichtkurs Angewandte Naturwissenschaften 9 der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule Elmshorn übte am 4.3.2020 das Keschern und Bestimmen von Wirbellosen an der Schlangenau, einem Nebenarm der Krückau in Schulnähe. Ziel ist es, die Ekholter Au in den nächsten Monaten zu untersuchen, und zwar dort, wo Dr. Ludwig Tent mit der edmund- Siemers-Stiftung Kiesschüttungen zur Renaturierung plant.

Trotz der Kälte machte den Schüler*innen die Übung Spaß. Gefunden haben sie vor allem Eintagsfliegenlarven, Wasserasseln und Ruderwanzen.

 

Nachtrag: Am 13.3.2020 schlossen die Schulen wegen der Corona-Pandemie. Daher konnte das Projekt an der Ekholter Au nicht mit den Schüler*innen begleitet werden. Aber Dr. Tent setzte die Renaturierung dennoch um: https://osmerus.wordpress.com/2020/10/20/kies-projekte-2020-die-ekholter-au/

Urheberrecht:

Fotos: Maren Schramm



[Alle Fotos anzeigen]