Link verschicken   Drucken
 

Wassercamp: Die biologische Untersuchung (02.10.2017)

In der Osterau leben viele verschiedene Tierarten. Die Jugendlichen fingen sie mit den Keschern und bestimmten sie danach: Bachflohkrebse, Köcherfliegenlarven, Steinfliegenlarven, Libellenlarven, Stichlinge, Muscheln, Schnecken, Zuckmücken und viele mehr.

Die Bachflohkrebse und die Köcherfliegenlareven sind sogenannte Zeigerorganismen. Sie deuten auf eine Gewässergüte der Stufe 2 hin.

 

[alle Fotos anzeigen]